Christine Mohn ist mpud:analystin beim Digitalpartner der Deutschen Bahn. Im Interview gibt Sie Einblicke in ihre Arbeit und den Herausforderungen, die ihr dabei begegnen.

Täglich erreichen uns Tausende Innovationen aus aller Welt. Im März gehörten dazu unter anderem ein Live-Konzert, das in einem Videospiel stattfand, eine Zero-Waste-Plattform für Mataenprodukte und eine künstliche Intelligenz, die durch ihr Talent fürs Komponieren auffiel.

Für uns bei TRENDONE sind Micro-Trends besonders interessant, wenn sie neben qualitativen Eigenschaften bestehende Strukturen in unserem Alltag aktiv brechen und über das Potential verfügen, unterschiedlichste Lebensbereiche zu revolutionieren. Heute berichtet Jan Göllnitz über einen Micro-Trend, der ihn dieses Jahr beeindruckt hat.

Wir googeln in jeder Alltagssituation und stellen damit pro Sekunde 40.500 Anfragen* an den anscheinend allwissenden Giganten Google .