Das sind die 20 innovativsten Unternehmen der Welt

Kategorie Allgemein | veröffentlicht am 20. Januar 2023

Innovative Ideen sind ein wichtiger Faktor für wirtschaftlichen Erfolg. Es gibt viele innovative Unternehmen, doch welche sind die innovativsten unter ihnen? Wir stellen Ihnen die 20 innovativsten Unternehmen der Welt vor.

“Think different” oder “Future is an attitude” – viele Unternehmen machen schon mit ihrem Werbeslogan deutlich, welchen Stellenwert Innovation für sie hat.

Doch welche Unternehmen setzen wirklich weltweit neue Standards? Was macht diese Unternehmen so besonders? Welche Strategien verfolgen sie und woher rührt ihr Erfolg?

Was bedeutet eigentlich Innovation für ein Unternehmen?

Innovation kann die Einführung eines neuen Produkts, einer neuen Dienstleistung oder einer neuen Geschäftsidee sein. Innovation kann auch die Verbesserung eines bestehenden Produkts oder einer bestehenden Dienstleistung sein. Innovation beschreibt die kontinuierliche Suche nach Wegen, um das eigene Angebot besser, günstiger oder effizienter zu machen.

Wann ist eine Firma besonders innovativ?

Besonders innovative Unternehmen zeichnen sich durch kontinuierliche Verbesserung aus. Und dadurch, dass sie ständig neue Wege suchen, um ihre Kunden zu begeistern.

Innovative Unternehmen legen außerdem viel Wert auf Kreativität, mit der sie neue Lösungen für Probleme finden. In diesen Unternehmen wird “out-of-the-box” gedacht, also unabhängig von den etablierten Geschäftsmodellen.

Die 10 wichtigsten Kennzahlen im Trend- und Innovationsmanagement

Innovation messen

Diese Unternehmen sind besonders innovativ – das Top 20 Ranking:

Seit 16 Jahren bringt die Boston Consulting Group (BCG) einen jährlichen Bericht zu den 50 innovativsten Unternehmen der Welt heraus.

Im aktuellen Bericht zu den innovativsten Unternehmen (Stand 2022) hat die BCG einen besonderen Schwerpunkt aufs Thema Klima und Nachhaltigkeit gelegt. Hier die Top 20 der innovativsten Unternehmen 2022:

Platz 20: Siemens

Siemens logo

Siemens ist ein multinationaler Technologiekonzern mit Sitz in München. Das Unternehmen wurde 1847 von Werner von Siemens gegründet und ist damit einer der ältesten noch existierenden Industriekonzerne weltweit. Heute beschäftigt Siemens circa 380.000 Mitarbeiter und ist in mehr als 180 Ländern aktiv. Siemens ist vor allem für seine Produkte aus den Bereichen Energietechnik, Healthcare und Industrieautomation bekannt.

Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt jedoch in der Entwicklung von IT-Lösungen für die Durchsetzung neuer Geschäftsmodelle und die Steigerung der Produktivität in Unternehmen aller Branchen.

Im Vergleich zum Vorjahr ist Siemens von Platz 11 auf Platz 20 abgerutscht.

Platz 19: Oracle

Oracle Logo
https://www.oracle.com/in/corporate/ (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Oracle_redlogo.jpg), „Oracle redlogo“, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode

Oracle ist ein weltweit führender Anbieter von Cloud-basierten Datenbanklösungen und Business Intelligence Software. Das Unternehmen wurde 1977 in Santa Clara, Kalifornien, gegründet und hat seinen Hauptsitz in Burlington, USA. Heute beschäftigt Oracle über 150.000 Mitarbeiter weltweit. Oracle ist eines der führenden Unternehmen in den Bereichen Cloud Computing, Big Data Analytics und Mobile Solutions.

Oracle hat sich im diesjährigen Ranking um 4 Positionen verschlechtert.

Platz 18: Pfizer

Pfizer Logo
János Korom Dr. (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:2006_05_05_Pfizer_Latina_Italy_051_(51092328338).jpg), „2006 05 05 Pfizer Latina Italy 051 (51092328338)“,Foto von ThisIsEngineering: https://www.pexels.com/de-de/foto/frau-die-laptop-computer-mit-vr-headset-verwendet-3861458/https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/legalcode

Pfizer ist ein weltweit tätiges Pharmaunternehmen mit Sitz in den USA. Das Unternehmen wurde 1849 in New York gegründet und hat seinen Hauptsitz heute in der Stadt Sandwich im Staat Illinois. Pfizer ist der weltweit größte Hersteller von Arzneimitteln und eines der größten Forschungsunternehmen. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 90.000 Mitarbeiter.

Im Vorjahr hatte Pfizer im Ranking Platz 10 inne.

Platz 17: Target

Target Logo

Target ist ein amerikanischer Einzelhandelskonzern mit Sitz in Minneapolis. Target wurde im Jahr 1962 gegründet und ist heute einer der größten Einzelhändler in den Vereinigten Staaten. Durch die enge Zusammenarbeit mit führenden Herstellern ist Target in der Lage, stets aktuelle Trends und Neuerungen zu verfolgen. Target hat über 1800 Filialen in den Vereinigten Staaten und Kanada und beschäftigt mehr als 360.000 Mitarbeiter.

Position im Vorjahr: Platz 18.

Platz 16: LG Electronics

LG Electronics ist ein multinationaler Konzern, der sich auf die Herstellung von Elektronikprodukten und -software spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde 1958 gegründet und hat seinen Sitz in Seoul, Südkorea. LG Electronics ist der weltweit führende Hersteller von Flachbildschirmen und trägt zu rund 60 Prozent zum Umsatz des koreanischen Elektroniksektors bei. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in über 80 Ländern und ist in über 100 verschiedenen Produktsegmenten aktiv.

Position im Vorjahr: Platz 12.

Platz 15: Nvidia

Nvidia Logo

Nvidia ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das seit 1993 existiert. Das Unternehmen stellt Grafikkarten für Computer her und ist weltweit führend auf diesem Gebiet. Die Produkte von Nvidia sind auch in vielen anderen Geräten integriert, etwa in Autos oder Spielkonsolen. Nvidia ist einer der wichtigsten Player im Markt für High-End-Grafikkarten und ist bekannt für die hohe Qualität seiner Produkte.

Nvidia hat auch ein breites Spektrum an Lösungen für künstliche Intelligenz entwickelt, darunter Deep Learning, autonomes Fahren und Robotik. Diese Technologien helfen Unternehmen bei der Automatisierung und Optimierung ihrer Geschäftsprozesse. Darüber hinaus bietet Nvidia auch Lösungen für die Cloud Computing-Branche an.

Nvidia ist in mehr als 150 Ländern vertreten und hat über 14.000 Mitarbeiter weltweit beschäftigt.

Nvidia hat es erstmals in die Top 20 der innovativsten Unternehmen der Welt geschafft.

Platz 14: Dell

Dell HQ
Eustress (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Dell_RR1.jpg), „Dell RR1“,
https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode

Dell ist ein amerikanisches Technologieunternehmen, das Computer, Server, Netzwerke, Storage-Lösungen, Mobile Geräte und IT-Dienstleistungen anbietet. Das Unternehmen wurde 1984 von Michael Dell gegründet und hat seinen Hauptsitz in Round Rock, Texas.

Dell ist einer der weltweit größten Hersteller von PCs und Servern und gehört zu den führenden Anbietern von IT-Lösungen. Das Unternehmen verfügt über ein umfangreiches Portfolio an Produkten und Dienstleistungen, die es Kunden ermöglichen, ihre IT-Umgebungen zu optimieren und zu transformieren. Dell bietet Lösungen für Private und Public Clouds, Big Data, Sicherheit, Mobility und mehr.

Das Unternehmen hat über 145.000 Mitarbeiter weltweit und betreibt Niederlassungen in mehr als 40 Ländern.

Dell konnte sich um 2 Positionen gegenüber dem Vorjahr verbessern.

Platz 13: Walmart

Walmart Logo
Walmart exterior.jpg This file was made by User:Sven (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Walmart_exterior.jpg), „Walmart exterior“, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode

Walmart ist ein amerikanisches Handels- und Einzelhandelsunternehmen mit Sitz in Bentonville, Arkansas. Das Unternehmen wurde 1962 von Sam Walton gegründet und ist heute die größte Einzelhandelskette der Welt. Walmart betreibt mehr als 11.000 Geschäfte in 27 Ländern und beschäftigt über 2,2 Millionen Menschen.

Walmart arbeitet stetig an neuen Technologien wie KI-gesteuerte Roboterlieferungen, Virtual Reality-Erlebnissen im Laden und autonomen Fahrzeugen für die Lieferung von Waren direkt an die Haustür der Kunden.

In den letzten Jahren hat sich Walmart verstärkt bemüht, sein Image als billiger Großhändler abzulegen und sich als umweltfreundliches und sozial verantwortungsbewusstes Unternehmen zu präsentieren. Walmart hat zum Beispiel angekündigt, bis 2025 100 Prozent seiner Stromversorgung aus erneuerbaren Quellen zu beziehen. Das Unternehmen hat auch eine Reihe von Initiativen gestartet, um seine Lieferkette nachhaltiger zu gestalten-

Walmart konnte sein Ranking um 10 Positionen gegenüber dem Vorjahr verbessern.

Platz 12: Nike

Nike Logo

Nike ist ein internationales Unternehmen, das Sportartikel herstellt und verkauft. Das Unternehmen wurde 1972 in den USA gegründet und hat seinen Hauptsitz in Beaverton, Oregon. Nike beschäftigt weltweit mehr als 44.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist in 166 Ländern präsent und hat Verkaufsgeschäfte in über 4.500 Städten weltweit.

Nike ist auch eine Marke, die großen Wert auf Nachhaltigkeit legt. Sie investieren in Forschung und Entwicklung von Produkten auf natürlicher Basis sowie in neue Technologien, um den Energieverbrauch ihrer Fabriken zu senken. Außerdem engagieren sie sich in der Umweltbildung und unterstützen Initiativen, die Schulkindern beibringen, wie man nachhaltiger lebt.

Nike konnte sein Ranking zum Vorjahr um 12 Positionen verbessern.

Platz 11: Meta

Meta HQ
Nokia621 (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Meta_Headquarters_Sign.jpg), „Meta Headquarters Sign“,
https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode

Meta (früher Facebook) ist ein multinationales Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und den Betrieb von Social-Media-Plattformen konzentriert. Das Unternehmen wurde 2004 gegründet und befindet sich heute in Menlo Park, Kalifornien. Meta hat heute über 1,6 Milliarden aktive Nutzer weltweit und ist damit die weltweit am meisten genutzte Social-Media-Plattform.

Meta konnte sein Ranking um 2 Positionen verbessern.

Platz 10: IBM

IBM Logo
Jennysarah295 (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:IBM_Users_Email_list.png), „IBM Users Email list“,
https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode

IBM ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Informationstechnologie (IT). Das Unternehmen wurde 1911 in den USA gegründet und hat seinen Hauptsitz heute in Armonk, New York. IBM ist in über 170 Ländern tätig und beschäftigt weltweit mehr als 400.000 Mitarbeiter.

IBM bietet ein breites Spektrum an Dienstleistungen an, darunter Consulting, Systemintegration, Beratung und Entwicklung von Software-Lösungen. Das Unternehmen betreibt auch eigene Produktionsstätten für Hardware und Software. Die Kernkompetenz von IBM liegt jedoch in der Bereitstellung innovativer Lösungen für die Bereiche Gesundheitswesen, Finanzwesen und Logistik.

IBM hat im Ranking 3 Plätze gegenüber dem Vorhjahr verloren.

Platz 9: Sony

Sony Logo

Sony ist ein japanisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Elektronik und Video-Produkten spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde 1946 gegründet und hat seinen Sitz in Tokio. Sony ist heute eines der weltweit führenden Unternehmen und produziert unter anderem Fernseher, Kameras, Handys, Computerspiele und Videospiele. Die Marke ist bekannt für ihre hochwertigen Produkte sowie für innovative Technologien und Designs.

Sony’s Position im Ranking ist gleich geblieben.

Platz 8: Huawei

Huawei Logo
Matti Blume (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Huawei,_IFA_2018,_Berlin_(P1070188).jpg), „Huawei, IFA 2018, Berlin (P1070188)“, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode

Huawei ist ein chinesischer Konzern, der sich auf die Entwicklung und Herstellung von Telekommunikationsausrüstung und -solutions konzentriert. Das Unternehmen wurde 1987 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Peking.

Heute ist Huawei einer der weltweit größten Hersteller von Smartphones, Tablets und Wearables. Das Unternehmen ist heute weltweit führend in 5G, Cloud Computing, künstlicher Intelligenz (KI) und anderen Schlüsseltechnologien.

Huawei beschäftigt mehr als 180.000 Mitarbeiter weltweit und ist in über 170 Ländern aktiv.

Huawei hatte im Vorjahr ebenfalls Platz 8 im Ranking inne.

Platz 7: Moderna

Moderna Office
Fletcher (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Moderna_Headquarters,_December_2020.jpg), „Moderna Headquarters, December 2020“, https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/legalcode

Moderna ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das im Jahr 2010 gegründet wurde. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Cambridge, Massachusetts, und beschäftigt derzeit mehr als 1.000 Mitarbeiter. Moderna ist ein Pionier auf dem Gebiet der sogenannten mRNA-Therapeutika und entwickelt Arzneimittel, die die körpereigene Abwehr gegen Krankheiten stärken sollen.

Moderna hat im Vergleich zum Vorjahr 35 Plätze gut gemacht.

Platz 6: Samsung

Samsung Logo

Die Samsung Group ist ein südkoreanischer Mischkonzern mit Sitz in Seoul, der vor allem durch seine Elektronikprodukte bekannt ist. Die Gesellschaft wurde 1938 gegründet und begann ihre Karriere als Hersteller von Reis- und Weizenmühlen. In den 1960er Jahren begann Samsung mit dem Bau von Fernsehern und später auch mit dem Bau von Waschmaschinen und Kühlschränken. Heute ist Samsung einer der weltweit größten Hersteller von Smartphones, Tablets und anderen elektronischen Geräten.

Samsung konnte Platz 6 im Ranking halten.

Platz 5: Tesla

Tesla Logo

Tesla Motors ist ein amerikanisches Automobilunternehmen, das 2003 von dem Erfinder und Unternehmer Elon Musk gegründet wurde. Tesla Motors entwickelte das erste vollelektrische Fahrzeug der Welt.

Darüber hinaus hat Tesla Motors begonnen, die Energieeffizienz weiter zu optimieren und in neue Technologien zur Energiespeicherung und -erzeugung zu investieren. Mit diesen Innovationen hat Tesla Motors die Automobilindustrie revolutioniert und sich als führender Anbieter von Elektrofahrzeugen etabliert.

Tesla konnte seinen 5.Platz aus dem Vorjahr verteidigen.

Platz 4: Alphabet/Google

Alphabet Google
The Pancake of Heaven! (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Googleplex_HQ_(cropped).jpg), „Googleplex HQ (cropped)“, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode

Alphabet ist die neue Firma, die aus dem Google-Unternehmen entstanden ist. Das Unternehmen wird von Larry Page geführt und hat seinen Sitz in Mountain View, Kalifornien.

Alphabet ist ein digitaler Konzern, der sich auf verschiedene Geschäftszweige spezialisiert hat. Dazu gehören unter anderem Internet-Dienste wie Google Search oder YouTube, aber auch Produkte wie Android-Handys oder Google Glass.

Alphabet ist in vielen Ländern weltweit präsent und beschäftigt über 70.000 Mitarbeiter.

Alphabet ist heute eines der am meisten bewerteten Unternehmen der Welt. Im Jahr 2020 wurde es von Fortune Magazine zum sechstwichtigsten Unternehmen der Welt gewählt und ist seitdem stetig weitergeklettert.

Alphabet hat 2 Plätze zum Vorjahr eingebüßt.

Platz 3: Amazon

Amazon Logo

Amazon ist ein amerikanisches Unternehmen aus Seattle, das im Jahr 1994 von Jeff Bezos gegründet wurde. Amazon ist ein weltweit führender Anbieter von Online-Diensten und Produkten. Die Website amazon.com ist die größte E-Commerce-Website der Welt. Amazon betreibt ein weltweites Netzwerk von Verteilzentren und Logistikpartnern, die das Unternehmen bei der Bereitstellung seiner Dienste und Produkte unterstützen. Das Unternehmen verfügt über mehr als 175 Millionen aktive Kundenaccounts weltweit.

Amazon konnte Platz 3 aus dem Vorjahr verteidigen.

Platz 2: Microsoft

Microsoft
Coolcaesar (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Building92microsoft.jpg), „Building92microsoft“,
https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode

Microsoft ist die weltweit größte Software-Unternehmensgruppe. Sie wurde 1975 von Bill Gates und Paul Allen gegründet und hat ihren Hauptsitz in Redmond, Washington, USA. Microsoft stellt Produkte wie Windows, Office, Azure, Xbox und mehr her. Das Unternehmen hat weltweit mehr als 120.000 Mitarbeiter.

Microsoft konnte seine Platzierung gegenüber dem Vorjahr um 2 Plätze verbessern.

Platz 1: Apple

Apple Logo
InvadingInvader (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Apple_Park_2022.jpg), „Apple Park 2022“,
https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode

Apple ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Informationstechnologie, Medien und Kommunikation. Das Unternehmen wurde 1976 von Steve Jobs, Steve Wozniak in Cupertino (Kalifornien) gegründet.

Apple produziert unter anderem die bekannten iPhones, iPads und Macs. Die Produkte von Apple sind weltweit sehr beliebt, vor allem wegen ihrer Verarbeitung und ihres modernen Designs.

Das Unternehmen ist auch für seine innovative Software bekannt, unter anderem für das Betriebssystem iOS für iPhones und iPads sowie für macOS für Macs.

Apple konnte den 1.Platz aus dem Vorjahr verteidigen.

Die 10 wichtigsten Kennzahlen im Trend- und Innovationsmanagement

Innovation messen

About the Author

Mathias Rudolph

Weitere Artikel

>