Crypto Collectibles: Digitale Gegenstände mit Sammelwert

Crypto Collectibles

Crypto Collectibles sind digitale Gegenstände, die auf der Blockchain zumeist in Form von Tokens abgespeichert werden. Diese so genannten Non-fungible-Tokens (NFT) sind für jeden Gegenstand einzigartig. Man kann sie nicht wie Kryptowährungen (beispielsweise Bitcoin oder Ethereum) eins zu eins tauschen. Daraus resultiert die Option der künstlichen Verknappung. Das macht die jeweiligen Gegenstände zu raren Sammlerstücken.

Versteigerung auf speziellen Plattformen

Unterschiedliche Arten von Crypto Collectibles finden sich in Kunst (Crypto-Art), Online-Games (Crypto-Gaming) und bei verschiedenen digitalen Wertgegenständen (Crypto-Asset). Künstler können ihre Arbeiten auf speziellen Plattformen wie beispielsweise superrare.co einstellen und über NFTs limitieren. Die Käufer erwerben, meist über Versteigerungen, das Kunstwerk und bekommen den zugehörigen NFT anschließend überschrieben.


Crypto CollectiblesMicro-Trend: Sportler-Sammelkarten auf Blockchain-Plattform

Der Anbieter von Sammelalben Panini wird in den USA eine Blockchain-basierte Handelsplattform für Sammelkarten bereitstellen. Nutzer können in Auktionen neue Karten von 100 berühmten Sportlern erwerben und verkaufen … weiterlesen


Limitierte digitale Gegenstände in Spielen

Im Crypto Gaming werden die Crypto Collectibles je nach Spielemechanik unterschiedlich eingesetzt. So können Sie limitierte digitale Gegenstände in Spielen erwerben, einzigartige digitale Katzen (CryptoKitties) „züchten“ und verkaufen, oder NFT-basierte Fußballsammelkarten (SoRare) für die Teilnahme an Fantasy Football Wettbewerben einsetzen. Crypto Collectibles verfügen nicht nur über einen ideellen Sammlerwert. Sie können auch, wie im Falle von SoRare, selbst Gewinne in Form von Kryptowährungen generieren.


Crypto CollectiblesMicro-Trend: Im Blockchain-basierten Spiel Katzen sammeln

Das kanadische Unternehmen Axiom Zen hat mit „CryptoKitties“ das weltweit erste virtuelle Spiel gelauncht, das auf der Blockchain-Technologie basiert. Primäres Ziel des Unternehmens ist es, das Verständnis für Kryptowährungen voranzutreiben … weiterlesen


Neue Formen von Crypto Collectibles

Eine relativ neue Form von Crypto Collectibles sind limitierte Digital Fashion Kleidungsstücke. Sie dienen dazu, Avatare in virtuellen Welten oder das eigene soziale Profil mit dieser Digital Couture auszustatten. Außer von kleinen unabhängigen Brands wird limitierte Digital Couture auch von einzelnen etablierten Fashion Brands angeboten. Crypto Collectibles eignen sich zudem als Form des Investments. Dafür können Anleger neben dem Erwerb einzelner Crypto Collectibles auch auf eigens aufgelegte ETF-Fonds zurückgreifen. Diese börsengehandelten Fonds bilden die Wertentwicklung von Crypto Collectibles ab.


Crypto CollectiblesMicro-Trend: Indexfonds für digitale Sammlerstücke

Die Onlineplattform NFTX agiert als Indexfonds für Non Fungible Tokens (NFT), mit denen sich basierend auf der Kryptowährung Ethereum in Form von Sammlerstücken Handel betreiben lässt. Das macht sie zu einzigartigen Collectibles … weiterlesen


Mit dem Trendexplorer weitere Tendthemen entdecken

Online-Tool Trendexplorer

Bei unseren Beobachtungen zum Thema “Crypto Collectibles” handelt es sich um ein Trending Topic. Trending Topics sind kuratierte Recherchen von Micro-Trends, die wir regelmäßig in unserem Online-Tool Trendexplorer veröffentlichen. In ihnen verdichten sich unterschiedliche Innovationen zu einem bestimmten Trendthema. Trending Topics liefern Ihnen damit wichtige Impulse für Ihre Arbeit mit Trends und Innovationen.

Jetzt entdecken!