Der Macro-Trend des Monats: Proximity Marketing

Proximity Marketing 300xY

Durch Proximity Marketing wird es Marken möglich, ihren Kunden so nah wie nie zuvor zu sein und sie passgenau in bestimmten Umgebungen anzusprechen. Um diese Nähe zu erreichen, bieten sich für den Datenaustausch zum Beispiel RFID, NFC, Ultraschall, Bluetooth und sogar LED an.

Auf den leistungsfähigen BLE-Standard setzt die von Apple eingeführte iBeacon-Technologie. Diese ermöglicht in Verbindung mit Indoornavigation eine ortsspezifische Kundenansprache, die den Kunden am Point of Sale direkt zu passenden Produkten führt. So rücken Informationen nicht nur näher an den Kunden heran, sondern kommen sogar proaktiv auf ihn zu.

Durch die Integration in die Umgebung werden sie zu wertvollen Begleitern und verändern die Anforderung eines Kunden an maßgeschneidertes Marketing.

Ein Micro-Trend, der die Entwicklung des Proximity Marketing unterstreicht, ist “Indoornavigation mit LED-Datenfunk”, kostenlos nachzulesen im Trendexplorer.

PM - LED

Infos zur Hintergrundstory gibt´s auch auf der Seite des Initiators.