Abstract #2: “How to draw a vision, not a fiction”

Aus dem Kapitel “Tools & Tricks” unseres “Survival Guide for Innovators” veröffentlichen wir heute den Beitrag von Nils Müller: “How to draw a vision, not a fiction”. Das kompakte Buch  ist geschrieben von Innovatoren für Innovatoren und dient als Ratgeber und Inspirationsquelle für all jene, die eine lebhafte Innovationskultur in ihrem Unternehmen etablieren möchten.

____________________________________
How to draw a vision, not a fiction

1. Komm mit deinen Kollegen zusammen.
Alle notwendigen Experten hast du schon im Haus.

2. Unterteile das Unternehmen in seine einzelnen Komponenten.
Wie sieht eure Wertschöpfungskette aus? Was sind die einzelnen Prozessschritte, z.B. Produktion, Marketing, Retail, Support?

3. Halte fest, wie die einzelnen Komponenten heute aussehen.
Notiert, am besten in kleineren Gruppen, die wichtigsten Punkte zu jeder Komponente,  z.B. auf einem Flipchart oder großen Post-It.

4. hle 3 Trends für jede Komponente aus.
Suche nach Thesen, Themen und Trends, die in Zukunft spannend für euch werden können. Schon mal überlegt, was Transparency für eure Lieferkette bedeutet? (Kleiner Tipp: Schau auch mal in das TrendONE-Trenduniversum)

5. Kombiniere die Trends mit den einzelnen Komponenten.
Denk den notierten Status Quo der Komponenten jeweils konsequent in eine 10 Jahre entfernte Zukunft weiter. Was macht der Trend mit eurer Ist-Situation?  Wie sieht wohl euer Unternehmen konkret in 10 Jahren aus?
blog htdav 300x300


6.
 Aus Viel mach Eins.
Fasse die einzelnen Zukunftsskizzen der Geschäftskomponenten zu einem einheitlichen Zukunftsbild zusammen. Wie sieht die Branche aus, in der ihr euch befindet? Wie sehen eure Wertschöpfungsketten aus?

7. Visualisiere das “Picture of the Future”.
Sketches, Grafik-Illustrationen oder Video; Bilder sagen mehr als… na, du weißt schon. Damit euch das Zukunftsbild nützt, müsst ihr es bildgewaltig vor Augen haben!

8. Arbeite mit dem “Picture of the Future”.
Leite konkrete Handlungsfelder ab. Was müsst ihr tun, um dieses Zukunftsbild zu erreichen? Wie passt eure derzeitige Strategie zum Zukunftsbild? Positioniert euch in dem zukünftigen Unternehmensumfeld.

______________________________________________________________
Nähere Informationen zum “Survival Guide for Innovators” gibt es auf unser Website.

Diese Methodik, entwickelt von Nils Müller, gibt Ihnen das Handwerkszeug, eine Zukunftsvision für ein Szenario oder gar ein ganzes Geschäftsfeld zu entwickeln.
nills-website_2a_01

Schreiben Sie uns, wenn Sie Anregungen oder Fragen haben!