Qualification Gap – ein Auszug aus dem Buch “Driving Impact”

Dies ist ein Ausschnitt aus dem Buch der KPMG-Partner Sven T. Marlinghaus und Christian A. Rast, „Driving Impact – Wertschöpfung in der Welt von morgen“, mit Inhalten von TrendONE.

Auszug des Trend Insight des Kapitels 9 “Qualifizierungslücke”Driving_Impact_Buchcover
In einer wissensbasierten Gesellschaft verändert sich auch der Anspruch an Arbeit. 62% der Stellen am europäischen Arbeitsmarkt verlangen heute bereits nach Wissensarbeit, also nach Tätigkeiten, bei denen neues Wissen erworben und verknüpft wird und auf nicht standardisiertem Wege Ergebnisse erzeugt werden.

Über den Mangel an Facharbeitern und Ingenieuren klagen die westlichen Industrienationen schon lange. Die zunehmend vernetzte Wirtschaftswelt mit ihren rasant wachsenden Informationsverarbeitungs- und verbreitungsmechanismen, neuen Technologien und digital-sozialen Organisationsstrukturen verlangt nicht nur nach mehr qualifizierten Mitarbeitern, sondern bedingt ein völlig neues Anforderungsprofil.

Klassische Ausbildungswege an Universitäten und in Unternehmen schaffen es immer weniger, alle in Zukunft erforderlichen Fähigkeiten zu vermitteln. Die Talente von morgen wählen deshalb neue Inhalte und Wege der Qualifizierung wie beispielsweise das E-Learning.

Die logische Konsequenz aus den neuen Wegen der Qualifikation sind veränderte Karrierestrategien. Viele Talente versuchen sich direkt selbst als Unternehmer. Micropreneurism ist die Folge, Learning-by-doing der neue Ausbildungsweg. Scheitern wird als Lernprozess salonfähig.

Für große Unternehmen findet der Kampf um Talente („War for Talents“) zunehmend auf internationalem Terrain statt. Dabei werden für Unternehmen die richtige räumliche und inhaltliche Positionierung und ein attraktives Employer Branding zur Überlebensstrategie. Firmen werden zu Marken, die für ein klares Wertesystem stehen und nach ihrem Engagement und ihrer Einstellung etwa zu Umweltangelegenheiten bewertet und ausgewählt werden.
_____________________________________________________

Zum Buch “Driving Impact – Wertschöpfung in der Welt von morgen”:
“In diesem Buch geben die Supply-Chain-Experten und KPMG Partner Sven Marlinghaus und Christian Rast gemeinsam mit den Zukunftsforschern von TrendONE einen Einblick in die aktuellen, unsere Wirtschaft prägenden Megatrends. Die Autoren erläutern zudem anhand von Handlungsempfehlungen, wie Unternehmen und öffentliche Organisationen ihre Wertschöpfungsketten an diese Trends anpassen könnten.”

Mehr Informationen zum Buch erhalten Sie auf www.drivingimpact-buch.de