Gravitational Content

Eine Entwicklung, die wir bewusst kaum wahrnehmen: früher haben Menschen Inhalte konsumiert, heute passen sich Inhalte den jeweiligen Konsumenten stark individualisiert an, denn Inhalte können heute personalisiert, kontextbasiert und proaktiv auf den Nutzer zukommen.

Sie finden ihren Weg entlang von Onlineverhalten, Umgebungsdaten, Präferenzen, sozialen Verbindungen und sogar Stimmungen. So wird der Einzelne zum Gravitationszentrum eines individuellen Universums, in dem Inhalte kreisen und bei passender Gelegenheit auf ihn zukommen.

Gemeinsam mit intelligenter, selbstlernender Software werden Medienhäuser und Marketers in Zukunft als Content-Orchestratoren dafür zuständig sein, dass Botschaften sich den persönlichen Universen ihrer Adressaten anpassen.

• Welche Auswirkungen hat dieser Trend auf meine Branche?
• Welche Potenziale stecken für mich in Gravitational Content?
• Was bedeutet dieser Trend für meine Kommunikationsstrategie?

In einer Trendsession könnten wir diesen Fragen mit Ihnen auf den Grund gehen.