Besuch des Digital Signage Innovation Center

Am Freitagnachmittag ging es für einige TrendONE-Mitarbeiter in die Hamburger Speicherstadt zum Digital Signage Innovation Center, eine sehr interessante Dauerausstellung der komma,tec redaction GmbH, zu der wir herzlich empfangen wurden.

Durch den Raum führten Fabian Scholz und Jessica Schnack. Im Mittelpunkt des Innovation Centers steht das Thema “Digitale Kommunikation und Interaktion“.

Wer kennt sie nicht, die Monitore im Kassenbereich des Supermarkts und andere Arten der “digitalen Beschilderung” im öffentlichen Raum. Das DS Innovation Center bietet für dieses Thema eine einmalige Ausstellung, in der unterschiedliche Hersteller auf diesem Gebiet unter einem Dach vereint sind. Innovationen zum Anfassen!

Wir trafen auf einige Innovationen, über die wir teils bereits vor Jahren berichtet haben, über dessen Entwicklung und Erfolgsgeschichten vor Ort berichtet wurden. Ein Beispiel aus 2010: “Schaufenster basierend auf OLED“.

Im DS Innovation Center werden viele interaktive Ausstellungsstücke gezeigt, die im SB-Bereich sowie am Point of Sale Anwendung finden. Angefangen bei innovativen Monitorgrößen, über projizierte Bodenflächen, hin zu klassischen Touch-Anwendungen (Ausstellungsstücke zu Single-Touch, Folien-Touch, 5-Fach-Touch, u.a.), und vielem mehr; alles Monitore & Applikationen, die auf Interaktion mit dem Kunden setzen.

Eine alte Bekannte war ebenfalls vor Ort: die Kinect. So machte auch die virtuelle Anprobe von T-Shirts sichtlich Spaß:

Dabei ist das Thema “Digital Signage” längst nicht nur für den Einzelhandel interessant. Auch Universitäten oder Produktionsfirmen denken vermehrt über den Einsatz von “Digitalen Schwarzen Brettern” nach. Hierbei werden natürlich nicht nur Informationen überliefert; vielmehr ist das verbesserte Raumgefühl bei der Produktplatzierung die Intension für den Einsatz solcher Technologien. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt.

Unser Fazit zum Innovation Center: Schauen Sie ebenfalls vorbei. Sehr empfehlenswert!