Trend Preview #93 (DE)

Täglich entstehen weltweit neue Werbeformen und Produkttrends. TrendONE stellt die wichtigsten Trends monatlich für Sie im Executive Trendreport zusammen. Sollten Sie noch kein Abonnement haben, überzeugen wir Sie gerne mit einem Probeabonnement.

SMARTPHONE ALS UNIVERSALFERNBEDIENUNG FÜR ALLES

Entwickler des Massachusetts Institute of Technology haben eine Applikation entwickelt, die das Smartphone zu einer Universalfernbedienung für alle technischen Geräte werden lässt. Die so genannte “computer vision”-Technologie ermöglicht es dabei dem Smartphone zu erkennen, auf welches Objekt der Benutzer die Kamera gerade richtet. Ist dies erfolgt, kann sich die App mittels WiFi mit dem Gerät in Verbindung setzen, woraufhin dem Nutzer auf dem Display verschiedene Optionen erscheinen, die für das jeweilige Gerät verfügbar sind.

SICH SELBST ALS MOBILFUNKKUNDE VERSTEIGERN

“BidMyBill” ist eine Internetplattform, welche die Nutzung der Mobilfunkverträge ihrer Nutzer analysiert und einen individuellen, zum Nutzerverhalten passenden Tarif in die Auktionsrubrik der Webseite platziert. Die Mobilfunkanbieter können dort um die Gunst der Inserenten mit dem niedrigsten Angebotspreis werben. Lädt der Kunde bei Registrierung seine letzten Rechnungen hoch, wertet “BidMyBill” diese aus und berechnet einen Leistungsumfang, der zum Nutzerverhalten gegebenenfalls besser passt als sein bisheriger Vertrag. Mobilfunkanbieter können sich daraufhin in ihrem Angebotspreis unterbieten.

INFOS IN DER EIGENEN SPRACHE PER QR-CODE

Der Vorsitzende von Wikimedia UK, Roger Bamkin, hat einen Service entwickelt, mit dem Nutzer Wikipedia-Artikel auf ihrem Smartphone durch QR-Codes in ihrer bevorzugten Sprache abrufen können. “QRpedia” wird bereits in Museen in Großbritannien, den USA und Spanien verwendet. Wenn Besucher mehr Informationen zu einem bestimmten Ausstellungsgegenstand möchten, können sie einfach mit ihrem Smartphone den jeweiligen QR-Code einscannen und erhalten die gewünschten Informationen auf den Bildschirm in der jeweiligen Systemsprache des Geräts.

BALL-KAMERA FÜR 360 GRAD PANORAMAAUFNAHMEN

Studenten aus der Computer Graphics Group an der TU Berlin haben einen Ball mit 36 integrierten Kameras entwickelt, der beim Hochwerfen ein Panoramafoto erstellt. Die 2-Megapixel-Digitalkameras sind rund um den Ball platziert und die gummierte Oberfläche Schütz vor dem Aufprall. Mithilfe eines Beschleunigungssensors wird beim Werfen der höchste Punkt gemessen und genau in diesem Moment entsteht die Panorama-Aufnahme. Diese kann dann in der dazugehörigen Anwendung am Computer angesehen werden und im Zoom werden Details und Gegenstände, die sich außerhalb des Blickfeldes des Werfenden befanden, sichtbar.

MIT FACEBOOK-BEWERBUNG ZUR FORMEL EINS

Schon immer mal Teil des Formel-Eins-Teams sein wollen? Akzo Nobel, weltweit größter Hersteller von Farben und Lacken, macht es mit seiner Kampagne “Trainee for a day” möglich. Potenzielle Kandidaten bewerben sich auf den Trainingstag anhand ihres Facebook-Profils. Hierzu geben sie dem Unternehmen die Erlaubnis, auf ihre bei Facebook gespeicherten Daten zurückzugreifen: Lebenslauf, eine Empfehlung eines Freundes aus der Freundesliste, und ein im sozialen Netzwerk geposteter Motivationsfilm. Die zwei Gewinner assistieren beim “Vodafone McLarenteam Mercedes F1 Racing Team” in Sao Paulo.

Die kostenlose Trend Preview per E-Mail bestellen.