TrendONE stellt sich vor: Saskia Singhuber und Christoph Schmied

Willkommen Saskia und Christoph! Seit Anfang Oktober unterstützen uns unsere zwei neuen Praktikanten in Berlin und Wien.

Saskia Singhuber – TrendONE Berlin


Wie kamst du zu TrendONE?

Ich interessiere mich schon lange für die Medienbranche und habe neben meinem Studium der Europäischen Medienwissenschaft an der Universität Potsdam praktische Erfahrung bei Gruner + Jahr und FremantleMedia gemacht.

Während meiner Tätigkeit beim Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) wurde ich 2009 das erste Mal auf TrendONE aufmerksam. Damals hatte TrendONE zusammen mit dem VDZ an dem Macro-Trend Print Plus gearbeitet. Die Innovationen, die sie vorstellten, faszinierten mich so sehr, dass ich mich schon zu diesem Zeitpunkt entschied, dass sich meine Abschlussarbeit mit Medientrends auseinandersetzen sollte.

Was machst du bei TrendONE?

Jetzt ist mein Studium in den letzten Zügen und ich freue mich sehr, dass ich die Chance bekommen habe, einen Einblick in die Arbeit von TrendONE und die Welt der Micro- und Mega-Trends zu erhalten. Innerhalb eines 6-monatigen Praktikums werde ich in Berlin die Communication Unit unterstützen. Zusätzlich beginne ich meine Bachelorarbeit zum Thema GAME ON! zu schreiben.

Was ist deine derzeitige Lieblingsapp?

Ich finde die App Junaio super. Noch ist es für viele eine Spielerei, aber ich finde es spannend zu beobachten, was sich hier in Zukunft für Möglichkeiten entwickeln werden. Ich bin mir sicher, dass die App als Tool für crossmediale Verknüpfungen bald nicht mehr wegzudenken sein wird.

Christoph Schmied  – TrendONE Vienna

Wie kamst du zu TrendONE?

Ursprünglich aus Wien, habe ich „Media- und Kommunikationsberatung“ an der Fachhochschule St. Pölten in Niederösterreich studiert. Meine Schwerpunkte waren Werbung & Dialogmarketing sowie PR & Eventmanagement. Um einen praktischen Einblick in diese Bereiche zu erhalten, habe ich ein Praktikum bei der österreichischen Werbeagentur Demner, Merlicek & Bergmann gemacht. Eines Tages lernte ich so Nils Müller, Inga Loerbroks und Sebastian Raßmann von TrendONE kennen, die in einer Präsentation eine Zukunftsreise in das Jahr 2021 vorstellten.

Was machst du bei TrendONE?

Bei meinem Praktikum im Wiener TrendONE Büro werde ich hauptsächlich mit der Communication Unit zusammenarbeiten. Ich habe großen Spaß an der Weiterentwicklung von Social Media Themen und werde mich außerdem der internen Kommunikation widmen. Nebenbei werde ich das Team in Wien beim Aufbau des noch neuen Büros unterstützen.

Was ist dein derzeitiger Lieblingstrend?

Ich bin fasziniert von neuartigen interaktiven Spielen. In meiner Bachelorarbeit habe ich mich mit der Entwicklung eines Alternate Reality Games für Vöslauer Mineralwasser befasst. Ebenfalls spannend finde ich den interaktiven Horrorfilm “Last Call” von 13th Street. Über das Handy werden Besucher des Films aufgefordert, der Hauptdarstellerin zur Flucht zu verhelfen.