Aktuelle Macro-Trends: Seamless Media

Wir halten stets Augen und Ohren offen, um neue Wandelphänomene zu erkennen, die sich in unseren Micro-Trends manifestieren. An dieser Stelle präsentieren wir Ihnen regelmäßig spannende, neu-identifizierte Macro-Trends.

Seamless Media

Durch das Aufkommen des Outernets und der damit verbundenen, zunehmenden mobilen Mediennutzung erwacht beim Nutzer das Bedürfnis, den Übergang zwischen seinen Medienkonsumphasen so nahtlos wie möglich zu gestalten. Sind Smartphones und mobile Spielkonsolen mittlerweile standardmäßig miteinander vernetzt, rückt nun auch die ständige Synchronisation mit der häuslichen Entertainment- und Informationszentrale ins Zentrum des Interesses. Zum Beispiel können auf Smartphones und Tablets synchron zum TV-Bild (z.B. per Audiosignalanalyse) zusätzliche Inhalte abgerufen oder zu Hause begonnene Serien auf dem Weg zur Arbeit nahtlos weitergesehen werden.

Micro-Trend: Nahtloser Musikgenuss mit Seamless

Das Unternehmen Five Details stellt mit “Seamless” eine Applikation für Mac, iPhone und iPod touch vor, die einen nahtlosen Übergang der laufenden Musik beim Wechsel der Geräte garantiert. So kann der Nutzer, wenn er beispielsweise das Haus verlassen muss, die Anwendung auf dem mobilen Gerät öffnen und Mac und iPhone werden exakt synchronisiert. Dies geschieht, indem die Musik am Mac ausgeblendet und im selben Moment am iPhone eingeblendet wird. Die Applikation sowie der betreffende Song müssen dazu auf beiden Geräten vorhanden sein.