Trends für Bands im neuen Band Trendreport

Keine andere Branche hat in den vergangenen Jahren der Digitalisierung eine derart hohe Dynamik erlebt wie die Musikindustrie. Ihr Instrumentarium, ihre Akteure und Geschäftsmodelle waren einem ständigen Wandel unterzogen. Anstatt jedoch permanent diesen Wandel bzw. die damit verbundenen Probleme zu konstatieren, lohnt ein Blick auf die Erfolgsfaktoren.



INNOVATIONSRADAR FÜR DIE BRANCHE

Was es heute braucht, sind Artist + Repertoire-Abteilungen mit Blick auf musikalische Innovationen, um wichtige Signale in Bereichen wie Technologie, Marketing und Produktion frühzeitig zu identifizieren und potentielle Kooperationspartner zu instrumentalisieren.

Genau hier setzt der neue Band Trendreport an, der dementsprechend als Ideenpool und Überblick dient und aufzeigt, welche Möglichkeiten sich für Künstler in verschiedenen Bereichen bieten.

TRENDS AUS JEDEM TEIL DER WERTSCHÖPFUNGSKETTE

Gemeinsam mit Felix Schramm, der durch seine Tätigkeit als Concept Developer bei Universal Music und die Arbeit im Bereich Digital Marketing für Bands wie Rammstein und verschiedene Markenartikler langjährige Erfahrung aus erster Hand mitbringt, berichten wir vierteljährlich über erfolgreiche Kampagnen, Aktionen, Technologien, Kooperationsmodelle und Vertriebsmöglichkeiten in Form von Micro-Trends. Zusätzlich gibt es in einem Glossar am Ende des Reports die jeweiligen Top-Trends, sowie kurze Beschreibungen aktueller Technologien, Mechaniken und Plattformen.

Herausgegeben wird der quartalsweise erscheinende Report als Gemeinschaftsprojekt von Felix Schramm und TrendONE.

Fordern Sie Ihre kostenlose Preview des Band Trendreports bei uns an. Ihr Ansprechpartner ist Norbert Hillinger