Marketing Newsletter Ausgabe 85

Täglich entstehen weltweit neue Werbeformen und Produkttrends. TrendONE stellt die wichtigsten Trends monatlich für Sie im Executive Trendreport zusammen. Sollten Sie noch kein Abonnement haben, überzeugen wir Sie gerne mit einem Probeabonnement.

DER INTERAKTIVE LEVI’S ROADTRIP
Die Werbeagentur BBH Asia Pacific hat für Levi’s eine Internetseite entwickelt, die es den Benutzern ermöglicht, den Roadtrip der fiktiven Band “Mermonkey’s” zu begleiten. Auf der Suche nach Ruhm reisen diese durch Amerika und nehmen ihre digitalen Fans mit auf verschiedene Etappen – von Lagerfeuern bis Bandproben. Hinter jedem Standort auf der Landkarte, die wie Kleidung angeordnet ist, verbergen sich neue Erfahrungen, Abenteuer und detaillierte Produktbeschreibungen, die mit Fotos und Filmen untermalt sind. Und ganz nebenher werden die robusten Jeans der Marke umworben.

THE STREETS WERBEN MIT INTERAKTIVEM MUSIKVIDEO
Um das Album “Computers And Blues” zu bewerben, hat der Künstler Mike Skinner, besser bekannt als „The Streets“ ein interaktives Musikvideo realisiert. So hat der Zuschauer die Möglichkeit, die Handlung des Kurzfilms maßgeblich zu beeinflussen. Der Film ist in vielen kurzen Sequenzen auf Youtube zu sehen, wobei der Rezipient am Ende jeder Sequenz aus drei Möglichkeiten auswählt, wie der Protagonist als nächstes agieren soll. Zusätzlich ist jede neue Sequenz mit einem anderen musikalischen Ausschnitt des Albums unterlegt.

APPLIKATION ERKENNT FERNSEHSHOW AN DER TONSPUR
Das Start-up IntoNow schafft mit der gleichnamigen Applikation die Möglichkeit, Fernsehen ganz einfach sozialer zu machen. Die Applikation analysiert während des Betrachtens einer Sendung deren Tonspur und gleicht sie mit Hilfe der “SoundPrint”-Technologie mit einer Datenbank ab. Wurde die Sendung erkannt, wird der Zuschauer automatisch eingecheckt und kann sofort mit anderen Zuschauern kommunizieren und die Sendung bewerten. Weiterhin werden Informationen zur Sendung und mögliche Links präsentiert. Sobald ein Freund die gleiche Sendung schaut, wird der Nutzer darüber informiert.

VORSCHAU AUF KÜNFTIGE KOLLEKTIONEN
Um künftige Modekollektionen zu bewerben, nutzt das amerikanische Textil-Unternehmen Levi Strauss ab sofort die Foto-Plattform „Instagram“ für mobile Endgeräte. Hierbei erhalten Nutzer der Plattform, die der Modemarke virtuell folgen, in Form von verschiedenen Bildern eine Vorschau auf die in Kürze erscheinenden Kleidungsstücke und Accessoires in temporärer Regelmäßigkeit. Damit Anwender diesen Service des Unternehmens nutzen können, muss lediglich der Profilname „levisbrasil“ zu den Kontakten hinzugefügt werden.

OP-SIMULATION ALS WERBUNG FÜR AUGENLASERKLINIK
Die brasilianische Firma HCO hat zur Bewerbung ihrer Augenlaser-Ausrüstung “Allegretto Wave Laser” zwei durch Laser verbundene Plakate in fünfzig Metern Entfernung voneinander positioniert. Die Strahlen reichen über eine stark befahrene Straße und simulieren dabei das Szenario einer Augenoperation. Die Pupillen einer Frau werden von zwei Lasern aus der Mitte eines anderen Plakates bestrahlt, auf dem die Nachricht zum Produkt des Unternehmens präsentiert wird. Diese lautet frei übersetzt: “Allegretto ist dazu in der Lage, jede Art der Sehbehinderung zu korrigieren.”

Den kostenlosen Marketing Newsletter per E-Mail bestellen.