„Trendbook 2012“ ab sofort erhältlich

Das neue TrendONE Zukunftslexikon mit 15 Mega- und über 250 Macro-Trends, „Trenduniversum“ als Poster sowie Experten-Essays über die Trendwelt von Morgen

Wussten Sie, dass das „Kleine Schwarze“ auch telefonieren, Gummistiefel Strom erzeugen und ein Handy Ihre Gefühle erkennen kann? Wer weitere spannende Micro-Trends kennenlernen möchte, der darf sich das aktuelle „Trendbook 2012“ von TrendONE, Europas führendem Micro-Trendforschungsunternehmen, nicht entgehen lassen. Auf 180 Seiten erklärt das „Trendbook 2012“ praxisnah alle wichtigen Mega- und Macro-Trends aus den Bereichen Marketing, Technologie und Lifestyle, die unser Leben in den nächsten Jahren beeinflussen werden. Als besonderes Extra liegen dem Buch das 32-seitige Sonderkapitel „TrendSalon“ sowie ein „Trenduniversum“ als Poster bei. Das „Trendbook 2012“ ist ab sofort in gebundener Form und edlem Golddruck für 98 Euro bei TrendONE sowie bei Amazon erhältlich. Im März 2011 erscheint das Zukunftslexikon auch erstmalig in englischer Sprache.

Die neue Ausgabe knüpft an den Erfolg des „Trendbook 2010“ an. Gleich geblieben ist die Idee, Wissen in Form eines Lexikons zu systematisieren und zu strukturieren. Neu hinzugekommen ist der sogenannte „TrendSalon“, ein Sonderkapitel, in dem 15 internationale Vordenker und Visionäre aus Wissenschaft und Wirtschaft ihre Gedanken über die Trendwelt von Morgen formuliert haben. Zudem liegt dem Buch ein Trenduniversum als Poster bei, das den Zusammenhang der wichtigsten Mega- und Macro-Trends übersichtlich darstellt.

Über 80 Trend Scouts weltweit identifizieren für TrendONE jeden Monat mehr als 350 globale Innovationen – die sogenannten Micro-Trends. Sobald sich Muster innerhalb dieser Micro-Trends identifizieren lassen, werden diese zu Macro-Trends geclustert. Über 250 Macro-Trends von „3D Media“ bis hin zu „Web of Things“ sind in dem aktuellen „Trendbook 2012“ erfasst und in insgesamt 15 Mega-Trends zusammengeführt. Dank der konkreten Praxisbeispiele ist das Buch als Inspirationsquelle besonders empfehlenswert für all diejenigen, die sich für Trends und Innovationen interessieren, insbesondere für Agenturen, Marken-, Industrie- und Medienunternehmen.

„Unser erstes Trendbook 2010 war ein voller Erfolg“, sagt Torsten Rehder, Director Knowledge bei TrendONE und Herausgeber des aktuellen Zukunftslexikons. „Doch Trends sind sehr dynamisch und entwickeln sich ständig weiter. Das neue Trendbook 2012 hat diese Veränderungen aufgegriffen und in einen übersichtlichen Zusammenhang gestellt.  Zudem haben wir mit dem Sonderkapitel „TrendSalon“ den alten Salon-Gedanken wieder aufleben lassen und 15 internationale Trendexperten eingeladen, ein Essay über ein Thema ihrer Wahl zu schreiben. Damit wollen wir zum Nachdenken anregen. Sich gegenseitig zu inspirieren, ist heute wichtiger denn je.“

Eine kostenlose Leseprobe und weitere Informationen finden Sie auf www.trendbook2012.com oder hier.

Haben Sie Fragen zum Trendbook 2012?

Wenden Sie sich gerne telefonisch (040 609 428 519) oder per Mail an Simone Kiri bzw. Torsten Rehder.