Impressionen von der CeBit 2010

Die CeBit, eine der wichtigsten Technologiemessen weltweit,  findet in diesen Tagen in Hannover statt. Auch wir waren dort, um uns ein Bild von den neuesten Innovationen aus aller Welt zu machen. Große Themen waren diesmal 3D-Displays, RFID Technologien, E-Governance und alles rund um Life 2.0.

Sehr spannend waren die Präsentationen zu den 3D-Displays in diesem Jahr. Tridelity zeigte auf 42-Zoll Bildschirmen, wie 3D-Erlebnis auch ohne spezielle Brille möglich ist.

Tridelity 42 Zoll 3D-Display

Beeindruckend war auch der Auftritt von den Forschern der Fraunhofer Academy. Die Besucher hatten die Möglichkeit Visitenkarten der unterschiedlichen Research Departments auf den Multitouch- und Tangible- Tisch “Scape” der Firma Interactive Scape zu legen, welcher dann umgehend weiterführende Informationen zum ausgewählten Thema anzeigte.

Surface am Stand des Fraunhoferinstitut

Der Mobiltelefonhersteller HTC hatte auf seinem Messestand ein Gewinnspiel aufgebaut, wo die Teilnehmer Memory spielen konnten. Ihre Bewegungen wurden dabei mit einer Kamera eingefangen und auf ein überdimensionales Handy übertragen.

HTC Handymemory

Was hat Ihnen auf der CeBit 2010 gut gefallen? Wir freuen uns über Kommentare.