Marketing Newsletter Ausgabe 64

Bisher war unser Marketing Newsletter ausschießlich per E-Mail erhältich. Jetzt können Sie sowohl den Marketing- als auch den englischen Digital Business Newsletter auch hier im Blog nachlesen. Täglich entstehen weltweit neue Werbeformen und Produkttrends. TrendONE stellt die wichtigsten Trends monatlich für Sie im Executive Trendreport zusammen. Sollten Sie noch kein Abonnement haben, überzeugen wir Sie gerne mit einem Probeabonnement.

Ein Video zum neuen Kunstführer von Adidas zeigen wir Ihnen gerne hier


Trainieren mit Hilfe bekannter Sportstars
In der Nike-Women-Community kann man sich eine Weltklasse-Sportlerin als “große Schwester” aussuchen, um mit ihr zu kommunizieren und zu trainieren. Zur Auswahl stehen eine Fechterin, eine Tänzerin und eine Fußballerin. Man kann ihr Fragen stellen, die sie im regelmäßigen Chat beantwortet, kleine Tagebucheinträge lesen oder sich ihre aktuelle Nike-Kollektion anschauen. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich einen eigenen Trainingsplan anhand des Trainings der “großen Schwester” zu erstellen.

Coupons finden mit CouponTweet
Der Service CouponTweet sucht in Twitter nach Coupons und Rabattaktionen, um aus den unzähligen Tweets immer gute Angebote zu filtern. Die gefilterten Tweets erscheinen dabei in einer Liste, die der Ansicht bei Twitter ähnelt. Je nach Interessenlage können die Tweets dann gesondert nach Kategorien wie Apparel, Travel und Computers & Electronics angezeigt werden. So verpasst man bei Twitter kein Schnäppchen mehr. Derzeit ist der Dienst in der Private Beta-Phase, sodass er nur nach vorheriger Einladung getestet werden kann.

Adidas-Kunstführer für das iPhone
Adidas Originals hat einen mobilen Kunstführer namens Urban Art Guide als Applikation für das iPhone gelauncht. Er führt iPhone-Besitzer quer durch Berlin nicht nur an bekannten Werken vorbei, sondern auch zu Kunst, die sich in Hinterhöfen oder Hausfluren versteckt. Zu jedem Werk gibt es Informationen zur Geschichte und zum Künstler. Der Redaktion, die den kostenlosen Guide laufend aktualisiert, kann man über das iPhone neue Kunstwerke vorschlagen, die man auf seiner Tour entdeckt. Zur Promotion der Applikation findet zudem eine spannende Rallye statt, bei der an 60 Kunstwerken in Berlin je ein Paar Adidas-Schuhe versteckt sind.

Passanten an Bushaltestelle gewogen
Die Fitnesskette Fitness First hat in Rotterdam eine Bushaltestelle so umgebaut, dass von jedem Wartenden, der sich auf die Bank im Wartehäuschen setzte, auf dem nebenstehenden Billboard das Gewicht angezeigt wurde. Die Passanten sind während der Wartezeiten somit die ganze Zeit mit der Gewichtsanzeige auf dem Billboard konfrontiert. Parallel bekommen die Sitzenden gleich das Studio genannt, in dem sie durch regelmäßigen Sport ihr Gewicht nachhaltig reduzieren können. Realisiert wurde die Aktion von der Agentur N=5 aus Amsterdam.

Videos kombinieren wie bei Photosynth
Am Microsoft Innovation Lab in Kairo ist eine Technologie entwickelt worden, mit der Handyvideos in Echtzeit im Stil von Photosynth miteinander kombiniert werden können. Die Entwickler sehen damit langfristig die Möglichkeit, beispielsweise von Konzerten oder Sportereignissen Livestreams anzubieten, die aus den verschiedenen Handyvideos der Besucher zusammengesetzt sind. Durch die Kombination können auch Panoramaansichten möglich werden, die mit herkömmlicher Videotechnologie nur schwer erzielt werden können.

Den kostenlosen Marketing Newsletter per E-Mail bestellen.