Neuer Trendscout – Nieves Sande Rau aus Barcelona

Unsere Trendscouts kommen aus aller Welt, ihr fachlicher Hintergrund ist breit gefächert und doch haben sie eine Gemeinsamkeit: Eine ungesättigte Neugierde nach Trends & Innovationen, die die Weichen der Zukunft stellen.

Nieves Sande wurde geboren etwa zur gleichen Zeit zu der das Internet geboren wurde. Wahrscheinlich aus diesem Grund hatte sie schon immer ein ausgeprägtes Interesse an Computern, neuer Software und den Anfängen von sozialen Netzwerken. Durch ihr Studium der Politikwissenschaft an der Universitat Pompeu Fabra in Barcelona entwickelte sie ein fundiertes Wissen in Soziologie und Wirtschaft. Seitdem arbeitet sie an der Schnittstelle dieser zwei Fachbereiche.

Erste Arbeitserfahrung sammelte sie im Projektmanagement innerhalb der öffentlichen Verwaltung. Bei ihrer Arbeit für das Amt für Informations- und Kommunikationstechnologie konnte sie ihrem Wissensdurst nach neuen Entwicklungen im Online und IT Bereich nachgehen. Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung beschloss sie im Juli 2011 nach Berlin zu gehen.

Heute arbeitet sie an einem sozialen Netzwerk im Bereich Time-Management: Unter Einbeziehung verschiedener ineinander greifenden Technologien sollen Effizienz und Time-Management verbessert werden. Grundlage dafür sind die alltäglichen Bedürfnisse und Verhaltensmuster der Nutzer. Für TrendONE ist sie als Trendscout tätig: Sie sucht aktuelle Trends in den Bereichen Technologie, Soziale Netzwerke und neue Entwicklungen in der Art und Weise wie wir kommunizieren. So bleibt ihr Wissen immer up-to-date und wir freuen uns über einen so erfahrenen und engagierten Trendscout.

Sind Sie auch interessiert daran, Trendscout zu werden? Zur Zeit suchen wir Scouts mit Sprachkenntnissen in: Japanisch, Chinesisch, Koreanisch, Indonesisch, Portugiesisch, Spanisch, Russisch oder einer anderen osteuropäischen Sprache. Erfahren Sie mehr auf unserer Webseite oder kontaktieren Sie direkt Melanie Kremer.