White Paper Outernet: Das Internet explodiert in die reale Welt

TrendONE veröffentlicht in Zusammenarbeit mit Proximity Germany das White Paper zum Thema „Outernet“

Die zentralen Erkenntnisse in Kürze:

  • Die ganze Welt wird zum Hyperlink
  • Intelligente Alltagsgegenstände und eine neue Generation mobiler Endgeräte vernetzen sich im Internet der Dinge
  • Augmented Reality ermöglicht maßgeschneiderte, stimmungs- und ortsrelevante Informationen
  • Die Technologie rückt näher an den Menschen heran
  • Die Umweltwahrnehmung wird selektiver
  • Enormes Potenzial für Marketing, neue Businessmodelle und Services

Nie zuvor war Deutschland so vernetzt wie heute; doch noch während die Deutschen das Internet für sich entdecken, bahnt sich bereits eine neue technologische Umwälzung an, die unser Verhältnis zueinander und zu den uns umgebenden Objekten tiefgreifend und nachhaltig verändern wird: das Outernet.

So wie das Festnetztelefon immer mehr durch das Handy ersetzt wird, wird das Internet durch das Outernet abgelöst. Gleich einer zusätzlichen Schicht legt es sich über unsere reale Umwelt und hebt die Trennung von Off- und Online-Welt konsequent auf. Damit sind wir zeitgleich online und onlife.

Schon bald werden intelligente Alltagsgegenstände in Kombination mit einer neuen Generation mobiler Endgeräte unsere Stimmung und unseren jeweiligen Aufenthaltsort erkennen, in Sekundenschnelle maßgeschneiderte und relevante Informationen liefern und unsere Wahrnehmung erweitern. Computer werden immer kleiner, die Technologie rückt noch näher an den Menschen heran und unterstützt ihn als permanenter, virtueller „Personal Assistant“.

Das White Paper von TrendONE und Proximity Germany analysiert anschaulich, welche Kräfte das Outernet vorantreiben, stellt Thesen über die Auswirkungen auf unseren Alltag auf und gibt Handlungsempfehlungen für Marketing und Business.

Die gesamte Pressemitteilung lesen Sie hier